SIL-2 Entwicklungsprojekt

Überwachung sicherheitsrelevanter Steuerungsaufgaben

Zur Überwachung der Operationen eines vollautomatischen Roboterarms entwickelt die Firma ies derzeit erstmals ein SIL-2 zertifiziertes Steuerungssystem mit einer Zulassung gemäß Einstufung der funktionalen Sicherheit nach DIN EN 61508 vom Technischen Überwachungsverein Rheinland (RW-TÜV) .

Die von der Firma ies konzipierte und designte Überwachungsplatine MB45 zeichnet sich durch die vollständig redundante Auslegung des ARM9 kompatiblen Hauptprozessors mit einer gegenseitigen Überwachung der darauf implementierten Prozesse über eine serielle Schnittstelle aus.

ies entwickelt und fertigt neben der ARM-basierten Überwachungsplatine MB45 nach SIL-2 auch die Hauptplatine des ETX-basierten Steuerungsrechner MB43 samt des, zur Implementierung in den autonom fahrbaren Standfuß des Roboterarms benötigten Gesamtgerätes.

Wichtiger Bestandteil des Gesamtsystems sind neben der Gerätehardware auch die ebenfalls nach SIL-2 von ies programmierten, dokumentierten und zugelassenen Software-Kommunikationsmodule auf der Überwachungsplatine MB45.


SIL-2 Entwicklungsprojekt