conga-IC175

Thin Mini-ITX Board von congatec

Das conga-IC175 ist eine besonders flach ausgelegte Thin Mini-ITX Motherboard Lösung mit hohem Mehrwert. Ausgestattet mit Intel® Core™ U Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake) bieten die industriell ausgelegten Boards von congatec eine ideale Plattform für leistungsstarke Low-Power IoT-Designs bei begrenzten Platzverhältnissen.

Beschreibung

Die durchweg industriegerecht ausgelegten conga-IC175 Thin Mini-ITX Motherboards sind mit vier verschiedenen Dualcore Varianten der Intel® Core™ U SoC Prozessoren der siebten Generation erhältlich und haben eine frei konfigurierbare cTDP von 7,5 W bis 25 W. Mit zwei SO-DIMM-Sockeln unterstützen sie bis zu 32 GB DDR4-2133 Speicher. Als nichtflüchtigen Speicher unterstützen die Boards über einen M.2 Sockel das Intel® Optane™ Memory für Massenspeicher mit signifikant niedrigeren Latenzen und höheren Datenraten. Über 2x SATA 3.0 können zusätzliche HDDs oder SSDs angebunden werden. Die Boards binden über 2x DP++ sowie eDP oder Dual Channel LVDS bis zu drei unabhängige Displays in 4K Auflösung und 60 Hz an die DirectX 12 fähige Intel® HD Grafik 620 an. Die hardwarebeschleunigte 10 Bit En- und Dekodierung von HEVC und VP9 Videos entlastet die CPU und die HDR-Unterstützung macht Videos lebendiger und lebensechter. Das industriegerechte Schnittstellenangebot bietet 2x Gigabit Ethernet und einen SIM-Karten-Steckplatz für die M2M und IoT Anbindung über 3G/4G oder Narrowband, 1x PCIe x4 und 1x mPCIe für generische Erweiterungen sowie 4x USB 3.0, 6x USB 2.0, 8x GPIOs und 2x serielle COM Ports – wovon einer als ccTalk konfiguriert werden kann. Ein integrierter Board Management Controller, HDA Audio mit Stereoverstärker, ein MIPI CSI-2 Interface für den direkten Anschluss kostengünstiger CMOS Kameras sowie ein optionales TPM 2.0 Modul runden das Featureset ab. Die Boards unterstützen die 64 Bit Versionen von Microsoft Windows 10 und Windows 10 IoT sowie alle gängigen Linux Betriebssysteme. Ein umfangreiches Angebot an Zubehör – inkl. Kühllösungen, I/O-Blenden und Kabelsätzen – steht zum einfacheren Design-In ebenfalls zur Verfügung.

Die besonders flache Auslegung der durchgängig industrietauglichen Thin Mini-ITX Motherboard Familie von congatec eignet sich hervorragend für schlanke Systemdesigns wie industrielle GUIs/HMIs, Digital Signage Systeme, Point-of-Sales Terminals und Tablets für die Medizintechnik - auch wegen der Langzeitverfügbarkeit von mindestens sieben Jahren. Die Boards bestechen durch die Erweiterungsmöglichkeit eines mit dem ultraschnellen Intel® Optane™ Speichers auf dem M.2 Konnektor, der extrem schnelle Bootvorgänge, Applikationsstarts, Videoaufzeichnung und -verarbeitung sowie Softwareupdates erlaubt. Zudem unterstützen die Boards Hyperthreading, sodass das Dualcore-Design bei Verwendung des RTS Echtzeit-Hypervisors zu einem echten 4-in-1 System wird. Neben allen Verbesserungen überzeugen sie durch umfassenden IoT-Support inklusive SIM-Karten-Steckplatz für 3G / 4G oder Narrowband sowie die congatec Cloud-API.