conga-BAF

COM Express Basic Typ 2 Modul von congatec

Das COM Ex­press Basic Typ 2 Mo­dul conga-BAF von con­ga­tec ver­wen­det den AMD Hud­son-E1 Fu­sion Con­trol­ler-Hub und stellt eine leistungs­fä­hi­ge und kom­pak­te 2-Chip-Lö­sung mit bis zu 8 GByte schnel­lem Single Chan­nel-DDR3-Spei­cher dar. Dar­über hin­aus las­sen sich zwei un­ab­hän­gi­ge Dis­plays an­steuern.

Beschreibung

Sowohl hochauflösende Multimediainhalte als auch 3D Spiele lassen sich problemlos auf dem conga-BAF abspielen. Derzeit bietet congatec insgesamt fünf Prozessoren der AMD Embedded G-Series Plattform, die von einem AMD T44R 1,2 GHz Single Core (L1 cache 64KB, L2 cache 512kB x2) mit 9 Watt TDP bis hin zu einem AMD T56N 1,6 GHz Dual Core (L1 cache 64KB, L2 cache 512kB x2) mit 18 Watt TDP reichen. Das conga-BAF verwendet den AMD Hudson-E1 Fusion Controller-Hub und stellt eine leistungsfähige kompakte 2-Chip-Lösung mit bis zu 8 GByte schnellem Single Channel-DDR3-Speicher dar. Der integrierte Grafikcore mit dem Universal Video Decoder 3.0 für die flüssige Verarbeitung von BluRays mit HDCP (1080p), MPEG-2, HD und DivX (MPEG-4) Videos unterstützt DirectX® 11 und OpenGL 4.0 für eine schnelle 2D- und 3D Bilddarstellung sowie OpenCL 1.1. An Grafikinterfaces werden VGA, Single-Channel LVDS sowie DisplayPorts und DVI/HDMI ausgeführt, über die zwei unabhängige Displays direkt angesteuert werden.

Sechs PCI Express x1 Lanes, acht USB 2.0-Ports, vier SATA-, eine EIDE- sowie eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle ermöglichen flexible Systemerweiterungen mit hoher Datenbandbreite. Die Features des congatec Board Controllers, das ACPI 3.0 Power Management sowie High Definition Audio runden das Leistungspaket ab.