conga-BP77

COM Express Basic Typ 2 Modul von congatec

Das COM Express Basic Typ 2 Mo­dul conga-BP77 von con­ga­tec ist in den Pro­zes­sor­va­rian­ten In­tel® Core™ i7-3612QE (4x 2.1 GHz, 6 MB In­tel® Smart Cache, TDP 35W), In­tel® Core™ i7-3555LE (2.50 GHz, 4 MB In­tel® Smart Cache, 25 W) und In­tel® Core™ i5-3610ME (2.7 GHz, 3 MB In­tel® Smart Cache, 35W) ver­füg­bar.

Beschreibung

Das Modul verfügt über den Mobile Intel® Express Chipsatz QM77 und bietet bis zu 16 GByte Dual-Channel DDR3-Speicher (1600 MT/s). Sechs PCI Express 2.0 Lanes, vier SATA Schnittstellen mit bis zu 6 Gb/s und RAID-Unterstützung, acht USB 2.0, eine EIDE und eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle ermöglichen schnelle und flexible Systemerweiterungen. Neben PEG 3.0 werden VGA und LVDS unterstützt, ebenso DirectX 11, OpenGL 3.1 und OpenCL 1.1. Lüfterkontrolle, LPC-Bus für die einfache Anbindung von Legacy I/O Schnittstellen und das Intel® High-Definition-Audio runden das Funktionsset ab.

Alle conga-BP77 Module sind mit der Embedded Firmwarelösung UEFI ausgestattet. Unter UEFI werden die congatec Embedded BIOS Features weiterhin unterstützt und erweitert. Durch diese Pre-Boot Applikation sind auch größere Anwendungen integrierbar, so zum Beispiel Embedded Diagnose Tools, netzwerk-basierende Dienstprogramme oder -System Recovery Anwendungen, die so betriebs-systemunabhängig eingesetzt werden können.

Das passende Evaluation Carrier Board für COM Express Typ 2 für den schnellen Einsatz mit einem PCI Express Graphik x16 Lanes Stecker ist ebenfalls verfügbar.