conga-MA4

COM Express Mini Typ 10 Modul von congatec

Das COM Express Mini Typ 10 Mo­dul conga-MA4 von con­ga­tec bie­tet ge­gen­über sei­nem Vor­gän­ger so­wohl ei­ne ge­stie­ge­ne Re­chen- und Gra­fik­per­for­mance als auch ei­ne er­höh­te Leistungs­dich­te. Das scheck­kar­ten­große Com­pu­ter­mo­dul er­laut zu­dem die An­bin­dung von bis zu zwei Bild­schir­men in 4k-Auf­lö­sung.

Beschreibung

Trotz dem Mehr an Performance ist die Wärmeabgabe auf maximal 4 Watt SDP (Scenario Design Power) gesunken, was sehr kompakte, passiv gekühlte Systemdesigns ermöglicht. Die COM Express Mini Module sind für Systemdesigns mit neuesten State-of-the-Art Betriebssystemen prädestiniert und bieten umfassenden Microsoft Windows 10 Support. Dank der leistungsstarken Intel Gen 8 Grafik mit bis zu 16 Execution Units ist auch die Anbindung von bis zu zwei Bildschirmen in 4k-Auflösung problemlos möglich. Ergänzt wird die hohe Rechen- und Grafikperformance durch den kompletten Satz an COM Express Typ 10 konformen Interfaces. Damit empfehlen sich die neuen COM Express Mini Module für grafikstarke Low-Power Applikationen auf engstem Raum. Anwendungen finden sich unter anderen in leistungsfähigen Banking-, Vending- und POS-Terminals. Weitere Anwendungsmöglichkeiten wären in der medizinischen Bildgebung, in kompakten Diagnose Workstations sowie in IoT-vernetzen industriellen Steuerungen und in extrem kompakten und robusten Box-PCs und Thin-Clients.

Die conga-MA4 COM Express Mini Type 10 Module sind mit 14 nm Intel® Pentium® und Celeron® Prozessoren mit 4 Watt SDP (Scenario Design Power) bzw. 6 Watt TDP (Thermal Design Power) sowie bis zu 8 GB schnellem Dual Channel DDR3L 1600 RAM bestückt. Die integrierte Intel Gen 8 Grafik ermöglicht Applikationen mit hochwertiger Darstellungsqualität mit bis zu 4k Auflösung und neueste 3D-Features wie DirectX 11.1 und OpenGL 4.2 auf zwei Bildschirmen. Die Videoengine decodiert H.265/HEVC komprimierte Videos ruckelfrei bei maximaler CPU-Entlastung und enkodiert zwei 1080p H.264 Videostreams mit 60 Hz in Echtzeit. Innovative interaktive Applikationen mit Personenerkennung und/oder Gestensteuerung werden durch einen optionalen Feature-Konnektor unterstützt, der zwei CSI2 Kameras direkt anbinden kann.

Die conga-MA4 Computermodule unterstützten das COM Express Type 10 Pin-Out mit 3x PCI Express Gen 2.0 Lanes, 1x Gigabit Ethernet, 2x SATA 3.0, 2x USB 3.0, 8x USB 2.0, 2x UART sowie I²C, SPI, LPC und HD Audio. Der congatec Betriebssystem-Support wird für Linux Distributionen und Microsoft Windows Varianten geboten – Microsoft Windows 10 inklusive. Umfangreiches, das Design-In erleichterndes Zubehör – wie Heatsinks, Carrierboards und Starterkits sowie SMART Battery Management Module – runden das Angebot ab.