conga-TCA5

COM Express Compact Typ 6 Modul von congatec

Die echtzeitfähigen conga-TCA5 COM Ex­press Com­pact Mo­du­le sind mit ener­gie­spa­ren­den In­tel® Atom™ Pro­zes­so­ren (E3930, E3940 und E3950) für den er­wei­ter­ten Tem­pe­ra­tur­be­reich oder mit Low-Po­wer Dual­core Intel® Ce­le­ron® N3350 und Quad­core In­tel® Pen­tium® N4200 Pro­zes­so­ren be­stückt.

Beschreibung

Ein Highlight der industrietauglichen Modulvarianten mit Intel® Atom™ Prozessoren ist das Cooling-Interface direkt auf den Prozessoren. Es wird also kein zusätzlicher Heat-Stack aus Kupfer benötigt, was die Implementierungen und Wärmeableitung besonders erleichtert. Alle Module verfügen über die leistungsfähige Intel Gen 9 Grafik, die bis zu 18 Execution Units sowie Ent- und Verschlüsselungsfunktion für 4K HEVC4, H.264, VP8, SVC und MVC bietet.

Neben dem Support von bis zu 8 Gbyte Low-Voltage SODIMM Arbeitsspeicher unterstützt das neue conga-TCA5 ebenfalls 4k auf bis zu drei Displays, die über Dual Channel LVDS, eDP, DP 1.2 und/oder HDMI 1.4 angebunden werden können. Für IoT Konnektivität und generische Erweiterungen stehen 4 PCIe 2.0 Lanes, ein GbE Interface und 6 USB Ports zur Verfügung, von denen drei als USB 3.0 ausgeführt werden und einer als Host- und Client-fähiges USB OTG Interface ausgelegt ist. Zusätzliche Peripheriegeräte können über 2x SPI, 1x LPC und 2x serielle UART Interfaces angebunden werden. Zudem werden zwei MIPI CSI Kameraeingänge geboten. Speichermedien können über bis zu 64 GByte Flashspeicher mit schneller eMMC 5.1 Anbindung oder über 2x6 Gbps SATA sowie 1x SDIO integriert werden. Audiosignale werden über HDA ausgeführt. Ein optionales TPM 2.0 rundet das Featureset der COM Express Compact Module ab.