BIOS & Bootloader

Für den perfekten Start

Embedded Systeme benötigen perfekt auf die Hardware abgestimmte Software. iesy verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Anpassung von BIOS, Bootloadern und BSPs für Embedded Computing Lösungen. Bei Bedarf können wir projektspezifische Modifikationen durchführen und Funktionsblöcke einbinden bzw. entfernen oder kundenspezifische Parameter konfigurieren.

BIOS / UEFI

Möchten Sie während des Bootvorgangs Ihr Logo anzeigen lassen? Oder soll Ihr System schneller hochfahren, bestimmte Hardware-Features aktivieren oder performanter laufen? Mit speziell angepasster Firmware (BIOS/UEFI) können wir zahlreiche Wünsche in dieser Richtung erfüllen, um einen optimalen und zuverlässigen Betrieb Ihrer Embedded Hardware sicherzustellen. Mit unseren Partnern congatec und Kontron bieten wir zahlreiche individuelle Anpassungsmöglichkeiten für BIOS & UEFI.

Bootloader

Zahlreiche Embedded Systeme nutzen die Möglichkeiten von Bootloadern, wie beispielsweise U-Boot, um Peripheriegeräte und Speicher zu konfigurieren und den Betriebssystem-Kernel zu laden. Wir passen Bootloader projektspezifisch an, um beispielsweise die Konfiguration über LAN, USB oder microSD zu ermöglichen bzw. bestimmte Hardwarefeatures zu aktivieren oder zu deaktivieren.

BSPs

Speziell für Linux entwickeln wir angepasste Board Support Packages (BSP) mit modifiziertem Kernel, spezifischen Treibern, eigenem Bootloader oder kundenspezifischen Startbildschirmen sowie vielen weiteren Anpassungen. Mit unserer langjährigen Embedded Linux Erfahrung sind wir für sämtliche Rechnerarchitekturen von x86 bis ARM die richtigen Ansprechpartner für individuelle BSPs.

Microcontroller

Die Programmierung von Microcontrollern, zum Beispiel von Atmel, Texas Instruments oder Infineon, erfordert tiefgreifendes Verständnis für Elektrotechnik. Unsere Experten setzen extrem hardwarenahe Löungen auf Basis von Interrupts, Bit-Banging oder Pulsweitenmodulation (PWM) um und verfügen über langjährige Erfahrung in der Programmierung von 8 - 32bit Microcontrollern.