Kontron

Universelle Kühllösungen für COM-Module

Standardiserte Kühllösungen von Kontron helfen dabei, Kosten zu senken und Leistung zu steigern. Mit dem Uni Cooler bietet Kontron eine Lösung, die sowohl für passive als auch für aktive Kühlung geeignet ist und aufgrund ihrer Bauweise dazu beiträgt, die Lagerhaltung zu vereinfachen und den Aufwand bei der Beschaffung auf ein Minimum zu reduzieren.

Passive Kühllösungen

Mit passiven Kühllösungen für COMe, ETX sowie Qseven und SMARC bietet Kontron für alle COM-Module passende passive Cooling Solutions an. Spezielle Lösungen für industrielle Temperaturbereiche sorgen dafür, dass eine Kühlung ohne mechanische Abnutzung in rauen Umgebungen gewährleistet wird.

Heatsink

Kühlkörper, zumeist mit Kühlrippen, aus Aluminium in der Größe des Computermoduls zur Ableitung von Wärme.

Heatspreader

Kühlblech aus Aluminium in der Größe des Computermoduls, das mit fünf bis sieben Abstandhaltern sowie mit einem Thermal Stack ausgestattet ist und auf das Modul montiert wird.

Aktive Kühllösungen

Mit Hilfe von Lüftern erzielen aktive Kühllösungen bei prozessoren mit hohem TDP deutlich bessere Wirkungsgrade und sorgen für eine stärkere Kühlung. In industriellen bzw. rauen Umgebungen wird aufgrund des mechanischen Verschleißes durch den bewegten Lüfter häufig auf diese Art der Kühlung verzichtet und auf passive Kühllösungen gesetzt.